Que(E)rflug Von der Lebens-Wandlung eines schwulen Vaters
Von der Lebens-Wandlung eines schwulen Vaters

Über den Autor

Samuel Coenigsberg stammt aus dem Rheinischen und hat erweiterten Migrationshintergrund.
Schon zu Schulzeiten galt er als „Leseratte“ und begeisterte sich früh für das Verfassen
unterschiedlichster Texte. Seine Mitschüler bezeichneten ihn wohlgesonnen wegen seiner Tendenz
zu stilvoller und differenzierter Sprache als „der Formulator“. Zu seinen literarischen Vorbildern zählen beispielsweise John Irving, Günter Grass, Sir Peter Ustinov, Thomas Mann, Hermann Hesse, Paolo Coelho, Manfred Lütz, Hanns-Josef Ortheil, Sebastian Fitzek, Stefan Zweig, Isaac Bashevis Singer, Charles Lewinski und  Richard David Precht.

Ursprünglich wollte er Lehrer, dann Journalist, Arzt, Sänger oder Schriftsteller werden. Nach einem Theologie-Grund-Studium fand er Zugang zur Medizin, entschied sich zwischenzeitlich für den Vertrieb im kaufmännischen Bereich und arbeitete später mehrere Jahre in der Erwachsenenbildung mit vorwiegend benachteiligten Menschen unterschiedlicher Kulturen sowie ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe in beratender und begleitender Funktion.

Sein spätes Outing als schwuler Vater bezeichnet er für sich und seine Familie als einschneidendstes Lebensereignis.   

Als gläubiger, freikirchlicher, liberaler Christ setzt er sich aktiv gegen Homophobie, Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus und für Enttabuisierung queerer und alternativer Lebensentwürfe, Integration von sogenannten Randgruppen und Einhaltung von Menschenrechten ein.
Als schwuler, stolzer Vater und jung-gebliebener End`-Fünfziger lebt er heute glücklich in einer Partnerschaft in Berlin und ist hier hauptberuflich im psychiatrischen Bereich tätig. Privat liebt er die Vielfalt des Lebens und ist ständig auf der Suche nach Inspirationen.

Sein Persönliches Signum ist der Phalera Bucephala („Mondvogel“).

2020 erschien sein Debüt- Roman „Que(E)rflug, von der Lebenswandlung eines schwulen Vaters“ mit dem Haupt-Protagonisten
Levy Bergman.

Weitere Produktionen folgen.